Qalqiliyas Zoo läuft in Cannes

Ausschnitt aus der Pressemitteilung:

Mit dem „Next Generation“-Filmprogramm, das von German Films in Kooperation mit der Filmförderungsanstalt (FFA) organisiert wird, werden dem internationalen Fachpublikum in Cannes vielversprechende Nachwuchsfilmemacher präsentiert. Insgesamt standen 60 Einreichungen von 13 Hochschulen zur Auswahl, wobei die Filme nicht länger als 15 Minuten lang sein durften und von Studierenden einer deutschen Filmhochschule im Zeitraum 2014/15 realisiert worden sein mussten. Mitglied der Auswahljury war unter anderem die Oskar-Preisträgerin Caroline Link.

Bei der Filmpremiere in Cannes am 17. Mai werden die Filmemacher ihre Beiträge persönlich vorstellen. Danach wird das Programm bei internationalen Festivals und im Rahmen der Festivals des Deutschen Films gezeigt, die von German Films in Madrid, New York, Buenos Aires, Paris und Moskau organisiert werden.

 

Auf dem Festivalgelände. Das Plakat zu unserer Premiere. qM3InahycTI6l6FJj-OZy2kXJbvRLb6p0ny8walTkh4=w706-h941-noAuf der German Films Party. XAkaOeTntIJsaRugoSWYM06XKPLYePL1JvtSajEt_o0=w960-h640-no

Written by: