über mich

Michael Schaff, 1989 in Bielefeld geboren, hat nach seinem Abitur und Zivildienst mehrere Praktika im Filmbereich absolviert und im Anschluss daran seinen Bachelor an der Hochschule Mainz mit Auszeichnung bestanden. 2012/2013 besuchte Michael die Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem. Seine Filme “Qalqiliyas Zoo” sowie „Ein bisschen Normalität“, welche er zusammen mit Thomas Toth realisiert hat, haben 2015 den Short Tiger Next Generation in Cannes, den Hessischen Film- und Kinopreis, ebenso wie den Kurzfilmpreis int. Frankfurter Lichterfilmfest gewonnen und wurden für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis nominiert. Im Februar schließt Michael seinen Master mit dem Abschluss-Dokumentarfilm „Ein bisschen Realität“ an der FH Dortmund ab. An der Kunsthochschule für Medien Köln arbeitet er zusammen mit Fabian Bohn parallel an seinem Diplom-Abschlussfilm.